Lieferung von Artikeln mit Altersprüfung

Gemäß §14 JuSchG versenden wir alkoholische Getränke mit der Versandart "Alterssichtprüfung".

 

Lieferbedingungen:

Der Empfänger muss persönlich anwesend sein, um die Lieferung entgegenzunehmen. Dabei wird die Indentität und Volljährigkeit des Empfängers überprüft. Hierzu ist die Vorlage eines gültigen Personalausweises oder Reisepass notwendig. 

Anmerkung: Eine direkte Lieferung an Postfach- und Packstation-Adressen sowie an Abholstationen ist für diese Sendungen nicht möglich.

Bitte achten Sie bei der Bestellung auf die Exakte Nennung Ihres Namens (wie auf Ihrem Ausweis/Reisepass).

 

Was passiert, wenn die Lieferung nicht erfolgreich ist?

In der Regel hinterlässt der Zusteller einen Benachrichtigungsschein im Briefkasten des Empfängers, auf dem eine Servicenummer sowie Informationen zur Zustellung vermerkt sind. Der Empfänger kann die Sendung bei der nächstgelegenen Postfiliale abholen. Alternativ wird eine erneute Zustellung versucht, bzw. kann der Empfänger die Benachrichtigungskarte ausfüllen, um einen erneuten Zustellungsversuch zu beantragen.

Kann die Identität des Empfängers nicht eindeutig festgestellt werden oder ist der Empfänger noch nicht volljährig, ist eine Auslieferung der Bestellung nicht möglich.

 

Zuletzt angesehen