Der Orden

 

Der Orden der Barmherzigen Brüder geht auf das Wirken des heiligen Johannes von Gott (1495 – 1550) zurück, der im spanischen Granada seine Berufung darin fand, Kranke und Hilfsbedürftige in sein Hospital aufzunehmen. Hospitalität (Gastfreundschaft) ist neben den klassischen drei Gelübden das vierte Gelübde der Barmherzigen Brüder. Die Ordensmänner sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in vielen karitativen Tätigkeitsfeldern sind diesem besonderen Leitbild, der gelebten Gastfreundschaft, verpflichtet, besonders den Kranken und Bedürftigen in unserer Gesellschaft, ohne Rücksicht auf Religionszugehörigkeit und Stand. Die Bayerische Ordensprovinz der Barmherzigen Brüder bietet rund 8000 Mitarbeitern einen sicheren und attraktiven Arbeitsplatz sowie zahllosen Menschen Hilfe bei Krankheit, Behinderung und Bedürftigkeit.

Der Orden ist tätig:

 

www.barmherzige.de

 

 

Zuletzt angesehen